Grundsätze

Selbsthilfe, Selbstverantwortung und Selbstverwaltung: Das sind die Grundsätze unserer Genossenschaft.

Anfänge

1911 gründeten 55 Landwirte einen Spar- und Darlehenskassenverein mit einer ländlichen Warenabteilung.

Heute

Auch heute noch gehört das Lagerhaus 63 Landwirten und ehemaligen Landwirten aus 10 Ortsteilen.

Geordnete Verhältnisse bescheinigt

RWG Versammlung 2013 EwattingenHauptversammlung der RWG Ewattingen / Große Akzeptanz / Genossenschaftsgedanke mit Leben erfüllt.

WUTACH. Unter neuer Leitung ging die Hauptversammlung der Raiffeisen-Warengenossenschaft (RWG) Ewattingen über die Bühne.

Erstmals hielt der im vergangenen Jahr neu gewählte Vorstandsvorsitzende Harald Burger das Zepter in der Hand, und – er bestand seine Feuertaufe als Nachfolger von Siegfried Maier bestens. Erfreulich war auch: Harald Burger konnte von einem leichten Umsatzplus berichten. Der RWG wurden geordnete Verhältnisse bescheinigt.

Mit rund 30 Mitgliedern war die Hauptversammlung der RWG wieder gut besucht. Erfreut zeigte sich der neue Vorsitzende Harald Burger, dass mit seinen Vorgängern Josef Kuttruff und Siegfried Maier auch "geballte RWG-Kompetenz" zur Versammlung gekommen war. Die Anwesenheit von Bürgermeister Christian Mauch sowie von Kreis- und Gemeinderat Erhard Graunke wertete Harald Burger als Zeichen dafür, dass die Warengenossenschaft auch von politischer Seite große Akzeptanz genießt.

"Das Jahr 2012 war kein ruhiges, aber auch kein hektisches Jahr", blickte der Vorstandsvorsitzende auf die vergangenen Monate zurück. Größte Investition sei die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Lagerhauses gewesen, die nun – nach anfänglichen kleineren Problemen – zuverlässig Strom produziere und einen zufriedenstellenden Ertrag abwerfe. Insgesamt habe die RWG in die Anlage 49 529 Euro investiert, in fünf Jahren soll sich die Investition amortisiert haben. In die Fußstapfen von Conny Kienzle, die sich aus dem Lagerhausteam verabschiedet hat, ist Monja Binninger getreten. Die neue Kraft hat sich nach den Worten von Harald Burger bereits bestens eingearbeitet. Sorgen bereiteten der RWG ein Wasserschaden im Toilettenraum und Probleme mit der Waage. Letztere musste nicht nur neu geeicht, sondern auch aufwändig repariert werden, Kostenpunkt: 5541 Euro. Ein Dankeschön ging in diesem Zusammenhang an die Gemeinde, die bereit war, zehn Prozent der Kosten zu übernehmen. Ein Schiebetor wurde im Kartoffelkeller eingebaut, der nun teilweise auch an Privatleute vermietet wird, da der Kartoffelanbau in der Gemeinde stark rückläufig ist. "Wir hoffen aber, dass sich das wieder ändert", meinte Harald Burger.

von Juliane Kühnemund, Badische Zeitung am 05.08.2013

RWG Ewattingen eG

Auf dem Hinterbuck 11
79879 Wutach - Ewattingen

 

info[AT]lagerhaus-ewattingen.de

Telefon

Lagerhaus 07709 277
Lagerhaus 0176 568 823 99
Harald Burger 0172 98 11 335

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 10.00 - 11.00 Uhr
Freitag 14.00 - 15.00 Uhr
Samstag 09.00 - 12.00 Uhr